Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Weiterbildung im Fachbereich CAD

 

Komplexe CAD-Lösungen sind seit langem unverzichtbar bei der Erstellung von Entwürfen und Konstruktionen sowie im Bereich der technischen Zeichnungen.

Wir bieten Ihnen beim Erlangen der CAD Kenntnisse maximale Flexibilität und ein umfangreiches Portfolio von Online-Seminaren an.

Mit diesen Programmen schulen wir (Auswahl):

  • Dassault Systèmes Solid Works®
  • Autodesk® AutoCAD®
  • Autodesk® AutoCAD® Architecture
  • Autodesk® Inventor
  • Autodesk® Revit®
  • Nemetschek Allplan®
  • Nemetschek Graphisoft Archicad®

Themen und Kurse im Bereich Weiterbildung CAD

Sie können unsere Bildungsbausteine beliebig miteinander kombinieren. Auch fachbereichsübergreifende Weiterbildungen sind so möglich. Wir richten uns dabei genau nach Ihrem individuellen Weiterbildungsbedarf.

 

CAD-Kursreihe Bauwesen · Architektur

In diesem Bereich stellen wir Ihnen unsere CAD-Online-Seminare für den Bereich Bauwesen und Architektur vor.

Kursbeschreibung

Dieses Online-Seminar befasst sich mit dem vektororientierten CAD-Zeichenprogramm AutoCAD von Autodesk. Es wurde ursprünglich für das Erstellen von technischen Zeichnungen (2D) entwickelt. In unserer AutoCAD Weiterbildung lernen Sie wie Sie mit der Software eine architektonische Planung und deren Details durchführen, konstruieren bzw. Zeichnungen dafür in 2D und 3D anfertigen.

 

Kursinhalte

  • Einführung in Adobe® Connect™ AutoCAD 2D / 3D
  • Einrichten der Benutzeroberfläche
  • Konstruktion im Modellbereich mit Koordinaten und wahren Längen
  • Koordinatensysteme, Benutzerkoordinatensystem
  • Editieren von Zeichnungen in 2D/3D
  • Zeichnungs-Organisation mit der Layertechnik
  • Hilfsfunktionen für das Konstruieren
  • normgerechtes Bemaßen und Beschriften der Zeichnungen
  • Interne und externe Referenzierungen (Blöcke) · Normgerechte Ausgabe über das Layout
  • Erstellen einer Zeichnungsvorlagedatei für effizientes Zeichnen
  • Bewegen im 3D Raum
  • Konstruieren im 3D-Raum mit Volumenkörpern
  • Modellieren von Volumenkörpern (Rotation, Extrusion, Boolesche Operation)

 

Unterrichtszeiten und Dauer

Der Unterricht findet werktags von 8 bis 15 Uhr über einen Zeitraum von 60 Tagen statt.

 

Abschluss

Die Abschlussprüfung zur CAD-Fachkraft dauert 6 Stunden und findet vor der Handwerkskammer in Halle statt. Zusätzlich zum HWK-Zeugnis erhalten Sie ein DAA-Zertifikat.

 

Kursbeschreibung

Dieses Online-Seminar befasst sich mit dem vektororientierten CAD-Zeichenprogramm AutoCAD von Autodesk. Es wurde ursprünglich für das Erstellen von technischen Zeichnungen (2D) entwickelt. In unserer AutoCAD Weiterbildung lernen Sie wie Sie mit der Software Grundlagen für die Gebäudetechnik in allen architektonischen Details planen und konstruieren bzw. Zeichnungen dafür in 2D anfertigen.

 

Kursinhalte

  • Einrichten der Benutzeroberfläche
  • Konstruktion im Modellbereich mit Koordinaten und wahren Längen
  • Koordinatensysteme, Benutzerkoordinatensystem
  • Editieren von Zeichnungen in 2D / 3D
  • Zeichnungs-Organisation mit der Layertechnik
  • Hilfsfunktionen für das Konstruieren
  • normgerechtes Bemaßen und Beschriften der Zeichnungen
  • Interne und externe Referenzierungen (Blöcke)
  • Normgerechte Ausgabe über das Layout
  • Erstellen einer Zeichnungsvorlagedatei für effizientes Zeichnen

 

Unterrichtszeiten und Dauer

Der Unterricht findet werktags von 8 bis 15 Uhr über einen Zeitraum von 20 Tagen statt.

 

Abschluss

Zum Ende des Kurses erhalten Sie ein DAA-Zertifikat.

 

Kursbeschreibung

Dieses Online-Seminar befasst sich mit dem vektororientierten CAD-Zeichenprogramm AutoCAD von Autodesk. Es wurde ursprünglich für das Erstellen von technischen Zeichnungen (2D) entwickelt.

In unserer AutoCAD Weiterbildung lernen Sie wie Sie mit der Software eine architektonische Planung und deren Details durchführen, konstruieren bzw. Zeichnungen dafür in 3D anfertigen.

 

Kursinhalte

  • Einrichten der Benutzeroberfläche
  • Konstruktion im Modellbereich mit Koordinaten und wahren Längen
  • Koordinatensysteme, Benutzerkoordinatensystem Editieren von Zeichnungen in 3D
  • Zeichnungs-Organisation mit der Layertechnik
  • Hilfsfunktionen für das Konstruieren
  • normgerechtes Bemaßen und Beschriften der Zeichnungen
  • Interne und externe Referenzierungen (Blöcke)
  • Normgerechte Ausgabe über das Layout
  • Erstellen einer Zeichnungsvorlagedatei für effizientes Zeichnen
  • Bewegen im 3D Raum
  • Konstruieren im 3D-Raum mit Volumenkörpern
  • Modellieren von Volumenkörpern (Rotation, Extrusion, Boolesche Operation)

 

Unterrichtszeiten und Dauer

Der Unterricht findet werktags von 8 bis 15 Uhr über einen Zeitraum von 20 Tagen statt.

 

Abschluss

Zum Ende des Kurses erhalten Sie ein DAA-Zertifikat.

 

Kursbeschreibung

Dieses Online-Seminar bietet Ihnen eine intensive Vorbereitung auf die Prüfung CADFachkraft bei der Handwerkskammer mit dem vektororientierten CAD-Zeichenprogramm AutoCAD von Autodesk®. Sie vertiefen die bereits in den Vorkursen erlangten praktischen und theoretischen Kenntnisse um alle notwendigen Werkzeuge für die Prüfung zu erhalten.

 

Kursinhalte

  • Erstellen von Zeichnungen unter prüfungsähnlichen Bedingungen
  • Erstellen und Einfügen von standardisierten Blöcken
  • Bereitstellung von Blöcken für die jeweilige Prüfungsart
  • Zweckmäßige Zeichnungs-Organisation mit der Layertechnik
  • Erstellung normgerechter Bemaßungsstile für den Bau- und Metallbereich
  • Plotstiltabellen
  • Erstellung normgerechter Layouts
  • Erstellen einer geeigneten Vorlagedatei
  • Vorbereitung auf den fachtheoretischen Prüfungsteil
  • Prüfungssimulationen als Vorbereitung auf den praktischen Prüfungsteil

 

Unterrichtszeiten und Dauer

Der Unterricht findet werktags von 8 bis 15 Uhr über einen Zeitraum von 20 Tagen statt.

 

Abschluss

Die Abschlussprüfung zur CAD-Fachkraft dauert 6 Stunden und findet vor der Handwerkskammer in Halle statt. Zusätzlich zum HWK-Zeugnis erhalten Sie ein DAA-Zertifikat.

 

CAD-Kursreihe Maschinenbau

In diesem Bereich stellen wir Ihnen unsere CAD-Online-Seminare für den Bereich Maschinen-, Apparate-, Anlagen-, Werkzeug- und Formenbau vor.

Kursbeschreibung

Dieses Online-Seminar befasst sich mit den CAD-Programmen Inventor von AutoDesk® und SolidWorks aus dem Hause Dassault Systèmes. Es ist ein kombiniertes Online- Seminar, welches mit der Prüfung zur CAD-Fachkraft Inventor und mit der CSWA-Prüfung SolidWorks abschließt.

 

Kursinhalte

Grundlagen

  • Kennenlernen und Anpassen der Benutzeroberfläche
  • Grundlegende Bedienung von Multifunktions- und Schnellzugriffsleiste
  • Anwendungsoptionen und Dokumenteinstellungen
  • Projektdatei und Objekte verwenden

Bauteile konstruieren

  • Skizzen erstellen, bearbeiten und bestimmen mittels 2D-Abhängigkeiten
  • Bauteilmodellierung durch Skizzierte Elemente (Extrusion, Bohrungen)
  • Bauteilmodellierung durch Platzierte Elemente (Fasen, Anordnungen)
  • Boolsche Operationen bei Mehrkörperbauteilen

Baugruppen konstruieren

  • Baugruppen und Unterbaugruppen erstellen
  • Anzeigen und Bearbeiten von Beziehungen
  • Platzieren und Erstellen von Komponenten
  • Muster erstellen
  • Stücklisten verwalten
  • Eine Explosionsdarstellung erzeugen
  • Inhaltscenter (Inventor Bibliothek)
  • Parametrisches Positionieren mit 3D-Abhängigkeiten

Zeichnungen

  • Erstellen einer Zeichnung
  • Arbeiten mit Vorlagedateien
  • iProperties nutzen
  • Toleranzen und Oberflächenangaben eintragen
  • Bauteillisten erstellen
  • Position der Baugruppenkomponenten festlegen
  • Scene und Drehbuch definieren
  • Zeichnungsansicht ableiten als Explosionsdarstellung

Prüffunktionen

  • Messen
  • Masseeigenschaften ermitteln
  • Kollisionsprüfung
  • Parametertabelle nutzen

Konfigurationen

  • Variantenkonstruktion als Bauteilfamilie über Tabellensteuerung
  • Variantenkonstruktion als Baugruppe über Tabellensteuerung

Spezialgebiete

  • Erstellen eines Gussteils
  • Erstellen und Abwickeln eines Blechteils
  • Erstellen einer Schweißbaugruppe
  • Erstellen eines Gestells mittels Gestell-Generator

Bewegungsstudien

  • Erstellen einer Bewegungssimulation mit Kollisionsprüfung
  • Funktionen der Dynamischen Simulation
  • Präsentationsdarstellung
  • Position der Baugruppenkomponenten festlegen
  • Scene und Drehbuch definieren
  • Zeichnungsansicht ableiten als Explosionsdarstellung

Datenaustausch

  • Dateiformate für den Datenaustausch
  • Pack and Go
  • Im- und Exportfunktionen

FEM-Analyse

  • Inventor Simulation kennenlernen
  • Funktionen der Belastungsanalyse
  • Erstellen einer Belastungsanalyse

Projektarbeit
Es wird ein CAD-Modell einer Gesamtbaugruppe (Erzeugnis) nach vorgegeben Entwurfs- bzw. Konstruktionsangaben erstellt. Dabei werden die vermittelten Lehrinhalte komplex umgesetzt, indem Bauteile, Blechteile, Baugruppen, Schweißgruppen, Bewegungsstudien, Belastungsanalysen sowie DIN-gerechte Zeichnungen als Bestandteil von Technischen Dokumentationen erstellt werden.

 

Unterrichtszeiten und Dauer

Der Unterricht findet werktags von 8 bis 15 Uhr über einen Zeitraum von 80 Tagen statt.

 

Abschluss

Der Lehrgang schließt mit zwei Prüfungen ab:

  1. CAD-Fachkraft Inventor (Handwerkskammer)
  2. CSWA Zertifizierung Solid-Works

Zusätzlich erhalten Sie ein DAA-Zertifikat.

 

Kursbeschreibung

Dieses Online-Seminar befasst sich mit dem CAD-Programm Inventor aus dem Hause AutoDesk®. Es ist eine parametrische 3D-CAD-Software, mit der räumliche Modelle im Maschinen-, Werkzeug- und Anlagenbau erzeugt werden können. Sie lernen drei dimensionale Modelle von Baugruppen und Baugruppendetails zu erzeugen sowie Zeichnungen dafür zu entwerfen.

 

Kursinhalte

Grundlagen von Inventor

  • Kennenlernen und Anpassen der Benutzeroberfläche
  • Grundlegende Bedienung von Multifunktions- und Schnellzugriffsleiste
  • Anwendungsoptionen und Dokumenteinstellungen
  • Projektdatei und Objekte verwenden

Bauteile konstruieren

  • Skizzen erstellen, bearbeiten und bestimmen mittels 2D-Abhängigkeiten
  • Bauteilmodellierung durch Skizzierte Elemente (Extrusion, Bohrungen)
  • Bauteilmodellierung durch Platzierte Elemente (Fasen, Anordnungen)
  • Boolesche Operationen bei Mehrkörperbauteilen

Baugruppen konstruieren

  • Baugruppen und Unterbaugruppen erstellen
  • Anzeigen und Bearbeiten von Beziehungen
  • Platzieren und Erstellen von Komponenten
  • Muster erstellen
  • Stücklisten verwalten
  • Eine Explosionsdarstellung erzeugen
  • Inhaltscenter (Inventor Bibliothek)
  • Parametrisches Positionieren mit 3D-Abhängigkeiten

Zeichnungen

  • Erstellen einer Zeichnung
  • Arbeiten mit Vorlagedateien
  • iProperties nutzen
  • Toleranzen und Oberflächenangaben eintragen
  • Bauteillisten erstellen
  • Position der Baugruppenkomponenten festlegen
  • Scene und Drehbuch definieren
  • Zeichnungsansicht ableiten als Explosionsdarstellung

Prüffunktionen

  • Messen
  • Masseeigenschaften ermitteln
  • Kollisionsprüfung
  • Parametertabelle nutzen

Konfigurationen

  • iParts und iAssemblys erstellen
  • Variantenkonstruktion als Bauteilfamilie über Tabellensteuerung (iPart)
  • Variantenkonstruktion als Baugruppe über Tabellensteuerung (iAssembly)

Spezialgebiete

  • Erstellen eines Gussteils
  • Erstellen und Abwickeln eines Blechteils
  • Erstellen einer Schweißbaugruppe
  • Erstellen eines Gestells mittels Gestell-Generator

Bewegungsstudien

  • Erstellen einer Bewegungssimulation mit Kollisionsprüfung
  • Funktionen der Dynamischen Simulation

Präsentationsdarstellung

  • Position der Baugruppenkomponenten festlegen
  • Scene und Drehbuch definieren
  • Zeichnungsansicht ableiten als Explosionsdarstellung

Datenaustausch

  • Dateiformate für den Datenaustausch
  • Pack and Go
  • Im- und Exportfunktionen

FEM-Analyse

  • Inventor Simulation kennenlernen
  • Funktionen der Belastungsanalyse
  • Erstellen einer Belastungsanalyse

Projektarbeit
Es wird ein CAD-Modell einer Gesamtbaugruppe (Erzeugnis) nach vorgegeben Entwurfs- bzw. Konstruktionsangaben erstellt. Dabei werden die vermittelten Lehrinhalte komplex umgesetzt, indem Bauteile, Blechteile, Baugruppen, Schweißgruppen, Bewegungsstudien, Belastungsanalysen sowie DIN-gerechte Zeichnungen als Bestandteil von Technischen Dokumentationen erstellt werden.

 

Unterrichtszeiten und Dauer

Der Unterricht findet werktags von 8 bis 15 Uhr über einen Zeitraum von 40 Tagen statt.

 

Abschluss

Die Abschlussprüfung zur CAD-Fachkraft dauert 6 Stunden und findet vor der Handwerkskammer in Halle statt. Zusätzlich zum HWK-Zeugnis erhalten Sie ein DAA-Zertifikat.

Kursbeschreibung

Dieses Online-Seminar befasst sich mit dem 3D-CAD-Programm SolidWorks. Sie lernen mit dem Programm parametrische Modelle, Baugruppen und Zeichnungen zu erzeugen, produktionsreife Baugruppen, Teile und Zeichnungen in 2D und 3D gehören ebenfalls dazu.

 

Kursinhalte

Grundlagen von SolidWorks

  • Kennenlernen der Benutzeroberfläche
  • Grundlegende Bedienung (CommandManager)
  • Überblick der Symbolleisten (Schnellzugriffsleiste, Objektbrowser)
  • Systemoptionen und Dokumenteigenschaften

Bauteile konstruieren

  • Skizzen erstellen, bearbeiten und bestimmen mittels 2D-Abhängigkeiten
  • Bauteilmodellierung
  • Verwendung des Bohrungsassistenten
  • Verschiedene Texte einfügen und ändern
  • Beziehungen hinzufügen
  • Boolesche Operation anwenden

Baugruppen konstruieren

  • Unterbaugruppen erstellen
  • Eine Explosionsdarstellung erzeugen
  • Konfiguration einer Baugruppe vornehmen

Zeichnungen

  • Erstellen einer Zeichnung
  • Arbeiten mit Vorlagendateien

Evaluationsfunktionen

  • Messen
  • Masseneigenschaften ermitteln
  • Interferenzprüfung durchführen
  • Gleichungen im Baugruppendokument einrichten

Konfigurationen

  • Variantenkonstruktion mit Konfigurationen
  • Konfigurationen mit Tabellensteuerung

Schweißen und Strukturbauteile

  • Modellieren eines Blechbiegeteils
  • Modellieren einer Schweißgruppe
  • Anwenden der SolidWorks Toolbox Gussbauteile
  • Modellieren eines Gussrohteils
  • Anwenden der Gusskonsole

Bewegungsstudien

  • Die Werkzeuge des Motionmanagers
  • Erstellen einer Bewegungsstudie

FE Analyse

  • Verwenden der SolidWorks SimulationXpress
  • Verwenden der SolidWorks Simulation

Datenaustausch

  • Datenformate für den Datenaustausch
  • Im- und Exportfunktionen

Projektarbeit

Es wird ein CAD-Modell einer Gesamtbaugruppe (Erzeugnis) nach vorgegeben Entwurfs- bzw. Konstruktionsangaben erstellt. Dabei werden die vermittelten Lehrinhalte komplex umgesetzt, indem Bauteile, Blechteile, Baugruppen, Schweißgruppen, Bewegungsstudien, Belastungsanalysen sowie DIN-gerechte Zeichnungen als Bestandteil von Technischen Dokumentation erstellt.

 

Unterrichtszeiten und Dauer

Der Unterricht findet werktags von 8 bis 15 Uhr über einen Zeitraum von 40 Tagen statt.

 

Abschluss

Die CSWA-Prüfung legen Sie direkt bei Ihrem DAA-Standort ab. Die Prüfung dauert 3 Stunden. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein elektronisches Zertifikat und einen persönlichen Eintrag im CSWA-Verzeichnis. Zusätzlich erhalten Sie ein DAA-Zertifikat.

 

Unsere CAD-Online-Seminare finden Online auf einer interaktiven Lernplattform statt. Dadurch garantieren wir Ihnen einen regelmäßigen Start zu festen Terminen in allen angebotenen Anwendungsprogrammen.

Den nächsten Starttermin finden Sie über unsere Kurssuche.

Alle Online-Seminare beinhalten entweder eine Prüfung oder eine interne Klausur. Nach Bestehen erhalten Sie ein aussagekräftiges Zertifikat. In den Online-Seminaren mit einer HWK-Prüfung nehmen Sie an der Prüfung bei der Handwerkskammer in Halle an der Saale teil. Die CSWA-Prüfung legen Sie direkt bei Ihrem DAA-Standort ab.

Der Unterricht erfolgt live auf einer interaktiven Kommunikationsplattform und nach einem festgelegten Stundenplan. Neben der persönlichen Betreuung durch die CAD-Trainer*innen im Online-Seminar stehen Ihnen unsere zahlreichen Lernbegleiter*innen vor Ort zur Verfügung.

Sie sollten sicher mit dem PC (Windows, Internet, etc.) umgehen können. Auch berufsspezifische Kenntnisse im Umgang mit technischen Zeichnungen und sichere Deutschkenntnisse sollten vorhanden sein.

Der Unterricht findet montags bis freitags in Vollzeit von 8 bis 15 Uhr statt.

Eine Förderung unserer Angebote ist möglich:

  • mit Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit
  • mit Bildungsgutschein von den Jobcentern (SGB II)
  • über Rentenversicherungsträger (z. B. DRV, Berufsgenossenschaften)
  • über den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • in einigen Bundesländern mit der Bildungsprämie
  • Staatliche Förderung nach dem Qualifizierungschancengesetz

Mehr Informationen über Ihre individuellen Möglichkeiten haben wir hier für Sie zusammengestellt: Finanzierung und Förderung

Sie interessieren sich für eine Fort- oder Weiterbildung bei der DAA Westfalen?

In einem Beratungsgespräch finden wir gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt. Dabei legen wir besonderes Augenmerk auf die Vorerfahrungen und Kenntnisse, die Sie schon mitbringen.

Die Beratung kann telefonisch, per Videocall oder persönlich bei uns vor Ort stattfinden. Wir informieren Sie gerne ausführlich über Start, Inhalte und Ablauf unserer Kurse.

Vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch

Weitere interessante Kurse