Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement (IHK)

Umschulung

Der Beruf Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement wird in zwei Fachrichtungen ausgebildet:

  • Großhandel: Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement der Fachrichtung Großhandel kaufen Waren aller Art ein und verkaufen sie an Geschäftskund*innen aus Handel, Handwerk und Industrie weiter.
  • Außenhandel: Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement der Fachrichtung Außenhandel wickeln für das eigene Unternehmen oder für Geschäftskund*innen Import- und Exportgeschäfte ab.

Bei der DAA Westfalen können Sie eine Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement (IHK) in Teil- oder Vollzeit absolvieren.

Download Flyer Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement (PDF)

Was macht ein/e Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement?

Großhandel

  • Ein- und Verkauf planen, koordinieren und organisieren: Aufträge entgegennehmen, Bezugsquellen ermitteln, Angebote einholen und vergleichen, Ein- bzw. Verkaufsverhandlungen führen, Angebote ausarbeiten, Transportketten nach wirtschaftlichen und ökologischen Kriterien auswählen, Lieferbedingungen und -termine abstimmen, Transportverträge abschließen, Zollformalitäten erledigen, am elektronischen Zollverfahren mitwirken, Abgaben wie Zölle und Einfuhrumsatzsteuer berechnen, Sendungen überwachen, elektronischen Versandhandel und zugehörige Logistikprozesse steuern
  • Lager- und Logistikprozesse abwickeln: Waren annehmen und kontrollieren, Warenmängel reklamieren, Waren ein- und auslagern, Lagerung überwachen, Arbeitsabläufe im Lager organisieren, Waren kommissionieren, versandfertig machen, Frachtpapiere ausfertigen, Reklamationen und Schadensfälle bearbeiten, Retourenprozesse aus Reklamationen bearbeiten
  • Kund*innen betreuen: Kund*innen akquirieren, beraten und betreuen, Beziehungen zu Kund*innen und Geschäftspartner*innen pflegen, Dienstleistungen anbieten, nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten beurteilen und Verträge abschließen, ggf. Miet- und Serviceverträge abschließen (falls die Ware von den Kund*innen auch gemietet statt gekauft werden kann)
  • Finanz- und Betriebsbuchhaltung (Kostenrechnung), Controlling: die laufenden Geschäftsfälle buchen, Zahlungsvorgänge bearbeiten, Einhaltung von Zahlungskonditionen bei Zahlungsein- und -ausgängen überwachen (einschließlich Mahnwesen), Auskünfte über Kund*innen, Dienstleister, Lieferant*innen einholen, Kauf- und Zahlungsverhalten bewerten, monatliche bzw. jährliche Betriebsübersichten erstellen, Jahresabschlussarbeiten erledigen, Kosten- und Leistungsrechnung durchführen, betriebliche Kennzahlen ermitteln, auswerten und Handlungsoptionen daraus ableiten
  • Marketing und Werbung: Markt- und Konkurrenzanalysen durchführen, Marktforschungsergebnisse auswerten, zielgruppengerechte Werbe- und Verkaufsförderungsaktionen planen und durchführen

Außenhandel

  • Ein- und Verkauf planen, koordinieren und organisieren: Aufträge entgegennehmen, Bezugsquellen ermitteln, Angebote einholen und vergleichen, Ein- bzw. Verkaufsverhandlungen (auch in einer Fremdsprache) führen, Angebote ausarbeiten, Transportketten nach wirtschaftlichen und ökologischen Kriterien auswählen, Lieferbedingungen und -termine abstimmen, Transportverträge abschließen, Zollformalitäten erledigen, am elektronischen Zollverfahren mitwirken, Abgaben wie Zölle und Einfuhrumsatzsteuer berechnen, Sendungen überwachen, z.B. mit Systemen der elektronischen Sendungsverfolgung, elektronischen Versandhandel und zugehörige Logistikprozesse steuern, Waren annehmen und kontrollieren, Warenmängel reklamieren, Waren ein- und auslagern
  • Kund*innen betreuen: Kund*innen im In- und Ausland akquirieren, beraten und betreuen, die Beziehungen zu Kund*innen und Geschäftspartner*innen pflegen, Dienstleistungen anbieten, beim Auslandsgeschäft (Import-/Export-Geschäfte) beraten oder Rechtsfragen im internationalen Geschäfts- und Handelsverkehr klären, ggf. Miet- und Serviceverträge abschließen (falls die Ware von den Kund*innen auch gemietet statt gekauft werden kann), Reklamationen bearbeiten
  • Finanz- und Betriebsbuchhaltung (Kostenrechnung), Controlling: die laufenden Geschäftsfälle buchen, Zahlungsvorgänge bearbeiten, Einhaltung von Zahlungskonditionen bei Zahlungsein- und -ausgängen überwachen (einschließlich Mahnwesen), Auskünfte über Kund*innen, Dienstleister, Lieferant*innen einholen, Kauf- und Zahlungsverhalten bewerten, monatliche bzw. jährliche Betriebsübersichten erstellen, Jahresabschlussarbeiten erledigen, Kosten- und Leistungsrechnung durchführen, betriebliche Kennzahlen ermitteln, auswerten und Handlungsoptionen daraus ableiten
  • Marketing und Werbung: Markt- und Konkurrenzanalysen durchführen, Marktforschungsergebnisse auswerten, zielgruppengerechte Werbe- und Verkaufsförderungsaktionen planen und durchführen

Information und Beratung

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin bei uns. Wir beraten Sie telefonisch, per Online-Call oder vor Ort an einem unserer Standorte in Westfalen.

Selbstverständlich ist die Beratung bei uns kostenlos, unverbindlich und genau auf Sie zugeschnitten. So ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen Ihren individuellen Weiterbildungsbedarf.

Rufen Sie uns kostenfrei an unter 0800 1144123, schreiben Sie uns eine E-Mail an info.westfalen[at]daa.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Jetzt gebührenfrei anrufen und Beratungstermin vereinbaren

Weitere Informationen zum Berufsbild Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement finden Sie auf Berufenet (Großhandel) bzw. Berufenet (Außenhandel).