Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Aufstiegsfortbildung

In der Aufstiegsfortbildung zum/zur geprüften Wirtschaftsfachwirt/-in lernen Sie, betriebswirtschaftliche Sachverhalte und Problemstellungen eines Unternehmens zu erkennen, zu analysieren und zu lösen. Wirtschaftsfachwirt/-innen sind nicht auf ein bestimmtes Wirtschaftsgebiet spezialisiert und können in Unternehmen unterschiedlichster Größe und Branchen arbeiten.

Sie vertiefen in dieser Fortbildung Ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und intensivieren Ihre Individual- und Sozialkompetenz als Vorbereitung auf Ihre neue Rolle als kaufmännische Führungskraft.

Der Fortbildungsabschluss dieser Aufstiegsfortbildung ist bundesweit anerkannt und hoch geschätzt.

Die Aufstiegsfortbildung zum/zur Geprüften Wirtschaftsfachwirt/-in ist im DQR dem Niveau 6 zugeordnet. Er steht damit auf einer Stufe mit Bachelor, Meister*in und Techniker*in.

Download Infoblatt gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in (PDF)

Lehrgangsablauf

Wir führen diese Aufstiegsfortbildung berufsbegleitend in Form eines dynamischen Distance-Learning-Konzepts an. Sie lernen in einer Kombination aus Online-Seminar, Präsenzunterricht mit erfahrenen Fachdozenten*innen und Selbststudium. Der überwiegende Teil der Fortbildung besteht aus Online-Seminaren.

Die Fortbildungsphase dauert 14 Monate. Während dieser Zeit findet der Unterricht zwei Mal wöchentlich als Online-Seminar in der Zeit von 17:00 bis 20:15 Uhr live über das Internet statt. Die Unterrichtsteilnehmer*innen können sich während dieser Zeit einbringen, wie im klassischen Unterricht auch. Wer zu der Übertragungszeit nicht anwesend sein kann, hat die Möglichkeit, die Aufzeichnung der Sendung zu einem späteren Zeitpunkt anzusehen.

Ergänzt wird dieser Ablauf alle 2 bis 3 Monate durch Präsenztage an unseren Standorten in Dortmund oder Bielefeld. Der Präsenzunterricht dient der Vertiefung fachlicher Inhalte, dem persönlichen Austausch und der Vermittlung von Soft Skills.

Ausserhalb der Unterrichtszeiten erarbeiten Sie die Lerninhalte im Sebststudium. Auch in dieser Phase sind unsere kompetenten Dozent*innen jederzeit für Ihre Fragen da.

Auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer bereiten wir Sie optimal vor. Die Prüfungsvorbereitung findet ebenfalls in Präsenz statt.

Nach erfolgreich abgelegter IHK-Prüfung sind Sie 'Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)'.

Inhalte

  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Investition und Finanzierung
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Führung und Zusammenarbeit
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • betriebliches Management
  • Unternehmensführung

Information und Beratung

Sie haben Fragen oder möchten einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren?

Rufen Sie uns kostenfrei an unter 0800 1144123, schreiben Sie uns eine E-Mail an info.westfalen[at]daa.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Gerne beraten wir Sie telefonisch, per Online-Call oder vor Ort an einem unserer Standorte in Westfalen.

Selbstverständlich ist die Beratung bei uns kostenlos, unverbindlich und genau auf Sie zugeschnitten. So ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen Ihren individuellen Weiterbildungsbedarf.

 

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Weitere interessante Kurse:

Aufstiegsfortbildung

MEHR

Ausbildungsmanagement

MEHR